Bei Mobbing und psychischer Gewalt - Anti-Mobbing-Zollernalb

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bei Mobbing und psychischer Gewalt

Literatur
 

Das aktuelle Buch (10. aktualisierte Auflage / 2020  ISBN: 978-3-7663-6978-9) wendet sich in gleicher Weise an Mobbingbetroffene wie an alle betrieblichen Akteure, die sich entweder mit einem aktuellen Konflikt beschäftigen müssen oder präventiv gegen das Entstehen solcher Situationen vorgehen wollen. 


Schikane, Mobbing und psychische Gewalt – für Arbeitgeber bedeutet nicht bewältigtes Mobbing ein schlechtes Betriebsklima, hohe Ausfallzeiten sowie schlechte Arbeitsergebnisse. Die betriebliche Interessenvertretung muss zugleich behutsam, konfliktfähig und rechtlich versiert sein, wenn sie wirkungsvoll dagegen vorgehen will. Der bewährte Ratgeber bietet konkrete Hilfe und Anregungen. Damit lassen sich auch aussichtslos erscheinende Fälle konstruktiv lösen und Mobbingkonflikte nachhaltig bewältigen. Vor dem Hintergrund der aktuellen Gesetzgebung und Rechtsprechung zeigen die Autoren rechtliche und außerrechtliche Handlungsmöglichkeiten auf und geben neue juristische Denkanstöße.

Der Ratgeber zieht eine klare Grenze zwischen »Konflikt« und »Mobbing«. Außerdem demonstriert er wie die Interessenvertretung im akuten Mobbingfall systematisch und zielorientiert vorgehen kann.

Die Autoren:
Dr. Axel Esser, Diplompsychologe in Guderhandviertel bei Hamburg, Referent in der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit
Dr. Martin Wolmerath, Rechtsanwalt in Hamm

 
 
DER STAAT MOBBT AM BESTEN
Wie ich das Fürchten lernte und es überwand

Rea Wolff wird Lehrerin und landet wie viele Babyboomer auf dem 'Lehrerberg'. Mit Note "gut" ist sie bei Vertretungen und befristeten, innovativen Jobs willkommen.Die späte 'Festanstellung' mit Kleinkind führt unmittelbar in einen Mobbingstrudel, der schon andere verschluckt hat. Aus Neid und Missgunst suchen drei Mütter wiederholt Sündenböcke und agieren oft im Dunkel. Typisch für Mobbing: Engagement hilft nicht, sie verteufeln Reas hochaktuelle Methoden, die die faule Kollegenmehrheit meidet. Hetze isoliert sie umgehend. Eine Kollegin mobbt wieder einmal mit, die Chefin wie in 70 % der Mobbingfälle ebenfalls.Außenstehende begreifen die verstörenden Geschichten kaum. Doch Zitate von Mobbingexperten klingen, als würden diese Reas Quälgeister persönlich kennen: Es sind stets die gleichen Schliche!Mobbing verursacht bis zu 2 000 000 Jobverluste und bis zu 2 000 Suizide im Jahr. Lehrer sind besonders ruinös betroffen. Frankreich hat ein Mobbing-Strafgesetz, hier fehlt es. Mit unwirksamen Einzelparagrafen werden 95 % der Klagen verloren, Täter mobben weiter. In Reas Fall verduften Aussagen im Amt, im Urteil steht eine Verleumdung. Sie hat pure Galle im Mund und genug von einer Justiz, die Mobbingopfer nicht ernst nimmt.Im Nachbarbundesland bekommt Rea Vertretungen und gute Arbeitszeugnisse, auch ein sehr gutes und ein Gutachten zur Einstellung. Hierin zeigt sie "große Einsatzbereitschaft", "ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein", stellt "sich gern neuen Anforderungen", setzt "sich sensibel für Schwache ein" und hat "Freude am Unterrichten".Neuanstellung im Nachbarbundesland wird trotz Lehrermangel verhindert: Ihre Behörde verleumdet sie telefonisch, Hetzbriefe der Mobber verschwinden aus ihrer Akte. Rea wird chronisch krank. Sie schreibt ihr Leben auf und liest Mobbingfachliteratur, die alles klären hilft.Die Mobber hassten und säten Hass - auch in ihr, bis sie ihre Wut schreibend in Argumente verwandelt, die aufklären und anderen helfen. 

Persönlicher Kommentar vom Betreiber dieser Webseite Heinz Weisser  "sehr empfehlenswert und hilfreich ****"
Diese Autobiografie von Rea Wolff trifft die aktuelle Situation zu 100% und ist durch ihre sehr gute Recherchearbeit zum Thema Mobbing ein hervorragendes Hilfsmittel für Betroffene im Umgang mit dem Psychoterror MOBBING.
Durch meine langjährige Beratertätigkeit im Bereich "Konflikte und Mobbing am Arbeitsplatz" kann ich bestätigen, wie in staatlichen Einrichtungen durch mangelnde soziale Kompetenz vieler Vorgesetzten die von MOBBING-BETROFFENEN einer derart psychischen Belastung ausgesetzt sind, die letztendlich krank macht und in vielen Fällen in die Frühpensionierung führt. Hier setzt unsere Hilfe und Unterstützung als Selbsthilfe und Beratungsstelle ein, in Verbindung mit externen Fachkräften im medizinischen- und juristischen Bereich.

Siehe auch mein persönliches Statement auf MOBBING-WEB.DE , das die Erfahrungen von Rea Wolff bestätigt!
 
 
MOBBING AM ARBEITSPLATZ
Die Waffe der Unfähigen

In der Amazon Bestenliste im 1. Quartal 2018 unter den 10 besten Mobbing-Ratgebern!

Tatort Arbeitsplatz unter der Lupe

»Bist du zum Opfer des Mob erkoren,
dann bist du GUT- Wärst du SCHLECHT,
dann würde dir diese Ehre nicht zuteil«

Mobbing ist ein seelisches Verbrechen an Mitmenschen an Kollegen, an Jedermann den man nicht leiden kann. Dieser Ratgeber verbindet geschickt eine gesunde Dosis an erforschtem Fachwissen über das Phänomen Mobbing mit handfesten
praktikabel sinnvoll und ratsam förderlichen Lösungsanregungen für Betroffene.
Recherchen, Beispiele, Berichte und Antworten
 
 
MOBBING AM ARBEITSPLATZ
Die Charaktere einer obskuren Brut

Das Buch nimmt bestechend lebendig und einzigartig konkret die Wesensmerkmale von mobbenden Personen unter die Lupe und tischt ein gesundes Maß an kritisch erfrischendem Grundwissen über Mobbing in der Arbeitswelt auf.
Wer die Charaktere in seinem Arbeitsumfeld beizeiten hinterfragt hält einen mächtigen Trumpf in der Hand. Einen Vorteil, der dem Betroffenen einen neuen Blickwinkel auf die Geschehnisse eröffnet und einen Angreifer garantiert immer empfindlich schwächt.

Über die Autorin

Hedwig Maria Lutz lebt und arbeitet in Tettnang am Bodensee.
Sie erklärt: »Das Beobachten von Menschen, ihre Art und Weise wie sie sind, wie sie sich in bestimmten Situationen verhalten, zu studieren, führte mich auf den spannungsreichsten Weg für mein Leben. Als Praktikerin ist mir die Theorie alleine zu wenig emotional«.
Hedwig Maria Lutz beschäftigt sich seit langem intensiv mit Konflikten am Arbeitsplatz.
Sie macht in ihren Ratgebern den prallvollen Erfahrungsschatz ihres beruflichen Wirkens in unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen einer breiten Leserschaft zugänglich und begeistert mit schonungslosen Details aus der Praxis, charakterfesten Umsetzungsvorschlägen und positiver Motivation.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü