Bei Mobbing und psychischer Gewalt - Anti-Mobbing-Zollernalb

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bei Mobbing und psychischer Gewalt

Literatur
 
 

Das aktuelle Buch (9. Auflage / Januar 2015) wendet sich in gleicher Weise an Mobbingbetroffene wie an alle betrieblichen Akteure, die sich entweder mit einem aktuellen Konflikt beschäftigen müssen oder präventiv gegen das Entstehen solcher Situationen vorgehen wollen.

Schikane, Mobbing und psychische Gewalt – für Arbeitgeber bedeutet nicht bewältigtes Mobbing ein schlechtes Betriebsklima, hohe Ausfallzeiten sowie schlechte Arbeitsergebnisse. Die betriebliche Interessenvertretung muss zugleich behutsam, konfliktfähig und rechtlich versiert sein, wenn sie wirkungsvoll dagegen vorgehen will. Der bewährte Ratgeber bietet konkrete Hilfe und Anregungen. Damit lassen sich auch aussichtslos erscheinende Fälle konstruktiv lösen und Mobbingkonflikte nachhaltig bewältigen. Vor dem Hintergrund der aktuellen Gesetzgebung und Rechtsprechung zeigen die Autoren rechtliche und außerrechtliche Handlungsmöglichkeiten auf und geben neue juristische Denkanstöße.

Der Ratgeber zieht eine klare Grenze zwischen »Konflikt« und »Mobbing«. Außerdem demonstriert er wie die Interessenvertretung im akuten Mobbingfall systematisch und zielorientiert vorgehen kann.

Die Autoren:
Dr. Axel Esser, Diplompsychologe in Guderhandviertel bei Hamburg, Referent in der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit
Dr. Martin Wolmerath, Rechtsanwalt in Hamm

 
 
MOBBING AM ARBEITSPLATZ
Die Waffe der Unfähigen

In der Amazon Bestenliste im 1. Quartal 2018 unter den 10 besten Mobbing-Ratgebern!

Tatort Arbeitsplatz unter der Lupe

»Bist du zum Opfer des Mob erkoren,
dann bist du GUT- Wärst du SCHLECHT,
dann würde dir diese Ehre nicht zuteil«

Mobbing ist ein seelisches Verbrechen an Mitmenschen an Kollegen, an Jedermann den man nicht leiden kann. Dieser Ratgeber verbindet geschickt eine gesunde Dosis an erforschtem Fachwissen über das Phänomen Mobbing mit handfesten
praktikabel sinnvoll und ratsam förderlichen Lösungsanregungen für Betroffene.
Recherchen, Beispiele, Berichte und Antworten
 
 
MOBBING AM ARBEITSPLATZ
Die Charaktere einer obskuren Brut

Das Buch nimmt bestechend lebendig und einzigartig konkret die Wesensmerkmale von mobbenden Personen unter die Lupe und tischt ein gesundes Maß an kritisch erfrischendem Grundwissen über Mobbing in der Arbeitswelt auf.
Wer die Charaktere in seinem Arbeitsumfeld beizeiten hinterfragt hält einen mächtigen Trumpf in der Hand. Einen Vorteil, der dem Betroffenen einen neuen Blickwinkel auf die Geschehnisse eröffnet und einen Angreifer garantiert immer empfindlich schwächt.

Über die Autorin

Hedwig Maria Lutz lebt und arbeitet in Tettnang am Bodensee.
Sie erklärt: »Das Beobachten von Menschen, ihre Art und Weise wie sie sind, wie sie sich in bestimmten Situationen verhalten, zu studieren, führte mich auf den spannungsreichsten Weg für mein Leben. Als Praktikerin ist mir die Theorie alleine zu wenig emotional«.
Hedwig Maria Lutz beschäftigt sich seit langem intensiv mit Konflikten am Arbeitsplatz.
Sie macht in ihren Ratgebern den prallvollen Erfahrungsschatz ihres beruflichen Wirkens in unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen einer breiten Leserschaft zugänglich und begeistert mit schonungslosen Details aus der Praxis, charakterfesten Umsetzungsvorschlägen und positiver Motivation.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü